Die Kinder des Sinnberg-Kindergartens feierten ihr jährliches Sommerfest unter dem Motto: Eine Reise ins Farbenland. Die Kinder machten sich mit der Rakete auf um die verschwundenen Farben zu suchen. Auf dem roten Planeten beobachteten sie einen Drachenkampf, auf dem gelben Planeten tanzten die Bewohner einen Sonnentanz und auf dem blauen Planeten schwammen viele Fische.
Nachdem die Astronauten die vorher auf den Planeten geschöpften Farben, in einen Fluss schütteten, vermischten sich diese und die Welt war wieder bunt. Es war rundum eine gelungene, tolle Aufführung und die Kinder bekamen eine Menge Applaus.
Bunt war auch das Rahmenprogramm, das die Erzieherinnen und der Elternbeirat auf die Beine gestellt hatten. Kinderschminken, Glitzertatoos, Dosenwerfen, Wasserspiele, Kreativangebote, Schwungtuch- und Bewegungsspiele, Seifenblasen wurden von den Kindern begeistert angenommen. Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wie bereits im letzten Jahr gab es wieder eine Tombola, deren Preise von Bad Kissinger Geschäftsleuten gesponsert wurden. Am Abend konnten alle Verantwortlichen mit dem Tag sehr zufrieden sein. red