Am Dienstag, gegen 02.30 Uhr, wurde der Kinderkarten von Poppenroth das Ziel eines Einbruchs.
Durch das Entfernen mehrerer Schlösser gelangte der Täter in das Gebäude und durchsuchte dieses vollständig. Wie so oft, übersteigt der hierbei angerichtete Sachschaden den Wert des erlangten Diebesgutes in Form von einigen Euros Bargeld.

Nachdem der Kindergarten durchsucht worden war, ging der Unbekannte noch eine im Gebäude des Kindergartens befindliche
Wohnung an. Diese war jedoch nicht deutlich als solche zu erkennen. Nachdem der unbekannte Täter die Eingangstür zur Wohnung aufgehebelt hatte, begab sich dieser in die Wohnung.

Der 79-jährige Wohnungsinhaber befand sich zu dieser Zeit schlafend in seinem Bett. Dieser erschrak natürlich, als ihm plötzlich frontal in sein Gesicht geleuchtet wurde. Daraufhin entfernte sich der Täter unerkannt aus dem Gebäude. Hinweise zur Aufklärung erbittet die Polizei Bad Kissingen, Tel. 09717149-0.