Rektorin Ritta Helfrich ehrte dabei eine ganze Reihe von Schülern als "Pausenengel". Sie stellten sich persönlich vor und man konnte ihren Äußerungen entnehmen, dass sie ihre Arbeit gerne tun, die darin besteht, auf den Pausenhöfen für ein konfliktfreies Miteinander zu sorgen. Urkunden gab es auch für die Sieger der Mathematikmeisterschaft, des Lesewettbewerbes und für Schüler, die Bestleistungen im Sport erzielten.

Sportliche Erfolge

Die Schüler, die als Schulbeste beim Sportfest ihre Leistungen gezeigt hatten, wurden mit Medaillen belohnt. Neben Bürgermeister Harald Hofmann sprach auch der Vorsitzende des Fördervereins, Michael Rendl. Hervorgehoben wurden die Schüler, die beim Spendenlauf zu Gunsten des Vereins "Frederic-Hilfe für Peru" die besten Leistungen gezeigt hatten.

Spende für Peru-Hilfe

Die Aktion war von Lehrer Helmut Conrady organisiert worden. Bei dieser Gelegenheit überreichte er an Gerhard und Arno Wielgoss einen Spendenscheck in Höhe von 1100 Euro. Wielgoss sagte für die Spende herzlichen Dank und Sohn Arno verdeutlichte die Verwendung der Gelder in Peru durch einige Lichtbilder.