So standen die Akteure im gehörigen Sicherheitsabstand untereinander und zu den Zuhörern im Hof und ließen mit ihrem Gesang die Herzen der Bewohner höher schlagen, was der Applaus bewies. "Die Lieder kennen sie alle und können sich daran erinnern", so Kaiser. Das konnte man auch hören. Denn nicht nur bei "Hoch auf dem gelben Wagen" oder "Horch was kommt von draußen rein" wurden die Sänger des Hospizvereines durch die sangesfreudigen Senioren auf den Balkonen verstärkt. Eine gelungene Idee, die nicht nur den Heimbewohnern, sondern auch den Männern und Frauen von Chor und Begleitband viel Spaß und Freude bereitete.