Im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen gab es zum Tag der Pflege weiße Rosen. Jedes Jahr am 12. Mai findet der internationale Tag der Pflege statt. Ein Tag, der den Pflegekräften auf der ganzen Welt Wertschätzung und Anerkennung ihrer Arbeit entgegenbringen soll. Auch das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen hat sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit beteiligt, heißt es in einer Pressemeldung des Krankenhauses.

Thomas Garten, Pflegedirektor des Krankenhauses, hat jede Station besucht und weiße Rosen an die Pflegekräfte überreicht. "Wir möchten uns mit dieser Geste bei all unseren Pflegekräften für ihr tägliches Engagement bedanken", so Garten. "Vor allem durch die Corona-Pandemie mussten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch einmal über das normale Maß hinaus Einsatz zeigen. So ist diese nicht wegzudenkende Berufsgruppe für alle aber auch wieder mehr in den Fokus gerückt, was mich freut."

Der Tag der Pflege soll auf den hohen Stellenwert der Pflege im Gesundheitsbereich aufmerksam machen. In Zeiten wie diesen, wo Corona Ärzten und Pflegekräften viel abverlangt, werde diese zentrale Rolle im Gesundheitssystem nur umso deutlicher.