Bei herrlichstem Sonnenschein versammelte sich eine kleine Truppe gespannter Kinder. Zunächst hörten die Kleinen die Geschichte "Erdmännchen Gustav - Nachts auf dem Sambesi" (von Ingo Siegner).

Erdmännchen Gustav und seine Freunde Pauline und Rocky wohnen im Zoo. Eines Abends beschließen sie, mit den Elefantenkindern Califa und Farina und dem großen Marabu eine Bootsfahrt auf dem Sambesi-Fluss zu machen. Dabei wird Rocky von einem Uhu entführt. Um Rocky zu befreien, müssen sich die Freunde einen klugen Plan ausdenken. Zum Glück geht alles gut, und am Abend kuscheln sich drei müde Erdmännchen in ihre Hängematte.

Beim Tunnellied und den im Text enthaltenen Reimen kam richtig gute Stimmung auf. Nach der Geschichte bekamen die Kinder "Ferngläser", mit deren Hilfe sie die im Garten versteckten Tierbilder - und einen Plüschlöwen - suchen konnten. So erlebten sie eine kleine Zoosafari.red