Am kommenden Dienstag, 12. Mai, um 15 Uhr ist es so weit. Nach langen Vorbereitungen und Aufbauarbeiten ist der Stadtstrand startklar. Das Motto lautet: "Saale-Ufer trifft Küsten-Strand" und soll das Erlebnis eines norddeutschen Strandbades nach Bad Kissingen bringen.

Original Ostsee-Strandkörbe, feinster Sand, Dünengräser, Liegestühle, Sonnenschirme, Holzstege, eine Sonnenterrasse mit rund 150 Sitzplätzen und ein Strandhaus mit etwa 100 Sitzplätzen werden das Bad Kissinger Saaleufer in ein norddeutsches Strandbad verwandeln. Die einmalige Kulisse mit Regentenbau und Ludwigsbrücke soll ihr Übriges tun, um den Stadtstrand-Gästen Urlaubsflair mitten in der Stadt zu vermitteln. Neben den kulinarischen Angeboten sind zusätzliche Programmpunkte wie Livemusik abende geplant, die Termine wollen die Betreiber noch veröffentlichen.

Die Öffnungszeiten des Stadtstrands lauten vom 12. Mai bis 30. August wie folgt durchgehend und täglich: montags bis donnerstags von 15 bis 23 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 24 Uhr sowie sonntags von 11 bis 23 Uhr.