Keiner hätte damit gerechnet: Die gemeinsame Spendenaktion von Landkreis, Sparkasse und Genossenschaftsbanken zugunsten der Tafeln im Landkreis und des BRK hat 600 Spendenzahlungen nach nur einer Woche bewirkt - über 33 000 Euro sind insgesamt auf den Spendenkontos eingegangen.

Das überrascht sogar Landrat Thomas Bold: "Ich habe anfangs gehofft, dass möglichst viele Menschen dem Aufruf nachkommen und für die in der Corona-Krise Not leidenden Tafeln spenden. Aber dass es in nur einer Woche so viele sein würden, hat uns doch überrascht. Dafür möchte ich mich schon jetzt ganz herzlich bei allen bedanken, die gespendet haben."

Banken stocken Beträge auf

Und es ist noch Luft nach oben: Denn die Sparkasse und die Genossenschaftsbanken stocken jede Spende um 10 Euro auf - für insgesamt bis zu 1000 Spenden. Momentan ist noch ein mögliches Spendenpotential von über 8000 Euro von der Sparkasse Bad Kissingen und der VR-Bank Bad Kissingen eG vorhanden. Insgesamt geben die Banken also bis zu 20 000 Euro dazu.

In den Genuss des Geldes kommen vor allem die Tafeln im Landkreis Bad Kissingen. Sie können jede Unterstützung gebrauchen, denn Kosten wie Miete für Ausgabestellen und Lager oder Versicherung für die Fahrzeuge laufen weiter. Außerdem müssen kreative Lösungen entwickelt werden, um Sozialkontakte bei der Lebensmittelausgabe so weit wie möglich zu reduzieren. Und: Nach wie vor bekommen Tafeln zum Teil deutlich weniger Lebensmittel gespendet.

Daneben kann auch für das Bayerische Rote Kreuz gespendet werden, das als Hilfsorganisation ehrenamtlich im Katastrophenschutz arbeitet. Auch hier sind plötzlich Kosten und Ausfälle aufgrund der Corona-Krise entstanden, die kein Förderprogramm ausgleicht. Deshalb haben vor einer Woche der Landkreis Bad Kissingen, die Sparkasse Bad Kissingen, die Genossenschaftsbanken Bad Kissingen, Maßbach und Nüdlingen und die Saale-Zeitung das gemeinsame Spendenprojekt auf den Weg gebracht. Unter dem Motto Corona Hilfe "Mir halten zamm!" kann bis einschließlich 30. April gespendet werden.

Spendenkonten

Verwendungszweck: "Spende-mirhaltenzamm"

Bankverbindung jeweils Sparkasse Bad Kissingen:

Tafel Bad Kissingen, Tafel Hammelburg, Tafel Bad Brückenau: DE40 7935 1010 0031 3712 97

Tischleindeckdich Wildflecken: DE86 7935 1010 0008 2571 15

Bayerisches Rotes Kreuz Ortverband Bad Kissingen:

DE91 7935 1010 0000 0045 56

Oder Sie folgen

einem Link:

www.spk-kg.de/Spende

www.die-vrbank.de/mirhaltenzamm