Stark im Kerngeschäft und mit einem robusten Ergebnis habe die Raiffeisenbank Nüdlingen sogar ihr Vorjahresergebnis übertroffen. Und das trotz globaler Krisen, einer verhaltenen Konjunktur sowie hoher Inflation.

Kredite für Immobilien

Im Immobiliengeschäft, dem Wachstumstreiber bei der Kreditvergabe, suchen Käufer und Bauherren nach zuverlässigen Partnern, denn Baufinanzierungen laufen in der Regel über Jahrzehnte. Deshalb schauten Kunden genau hin, wenn es um die Auswahl des richtigen Finanzierungspartners geht und entscheiden sich für die regionale Hausbank statt für anonyme Plattformen, berichtete Christiane Bötsch. Vorteile seien vertraute Ansprechpartner, kurze Entscheidungswege und maßgeschneiderte Lösungen.

"Wir sind zufrieden", sagte Vorstand Jürgen Wagenpfahl. Die Bilanzsumme der Bank stieg um zehn Prozent auf 115 Millionen Euro, das gesamte betreute Volumen sogar um 13,6 Prozent auf 255 Millionen Euro, berichtete er. Das Wachstum der Kundeneinlagen um 5,4 Prozent und die Zunahme der Kundenkredite um zwölf Prozent lägen jeweils über dem Bayernschnitt.

Das verbesserte Betriebsergebnis konnte zur Stärkung der Rücklagen verwendet werden. Ebenso überdurchschnittlich seien die bilanziellen Eigenmittel mit 10,6 Prozent. "Eigenkapital ist für uns wichtig, damit wir auch künftig wachsen und unseren Kunden mit Krediten zur Seite stehen können", sagte Wagenpfahl.

Die Aufsichtsratsvorsitzende Christiane Bötsch stellte sich nicht wieder zur Wahl und schied nach 33 Jahren im Aufsichtsrat, seit 2001 als dessen Vorsitzende, aus. Stellvertreter Matthias Floth dankte ihr für die vielen Jahre der Arbeit und Verantwortung. Neben der guten Führung des Gremiums betonte er die Verlässlichkeit, Erfahrung und Expertise als herausstechende Eigenschaften der scheidenden Vorsitzenden.

Wichtige Weggefährten

Vorstand Jürgen Wagenpfahl zählte anhand der Chronik der Bank wichtige Ereignisse und Weggefährten aus den letzten 33 Jahren auf und dankte ebenfalls für die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit. "Sie übergeben ein Haus mit einer geordneten Vermögens-, Risiko- und Ertragslage. Auch darauf können Sie stolz sein", sagte er. Die Versammlung ehrte Christiane Bötsch mit stehenden Ovationen.

Erneut in den Aufsichtsrat gewählt wurde Bastian Gmelin, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht aus Nüdlingen.

Im Anschluss fanden die Ehrungen für 50-jährige Mitgliedschaften der letzten drei Jahre statt. Diese waren pandemiebedingt verschoben worden und konnten nun nachgeholt werden.