Ein gemeinsamer Treff war schon lange der Wunsch der Organisatorinnen und nachdem die Garitzer Kolpingsfamilie ihren Veranstaltungsraum dafür zur Verfügung stellte, konnte das Projekt starten. Dieser Treff, der künftig einmal pro Monat stattfinden wird, soll zwanglose Kontakte und Gespräche zwischen Flüchtlingen und Einheimischen ermöglichen.


Langeweile gibt es nicht

Die Organisatorinnen waren gespannt, wie