Wie die Polizei erst am Wochenende meldete, wurde am Freitagabend ein Arbeiter bei einem Betriebsunfall verletzt. Rettungskräfte und Polizei wurden in das Gewerbegebiet Buchrasen gerufen, weil in einer Fertigungshalle für Hausteile ein Arbeiter eingeklemmt war. Der 48-Jährige war mit Verladearbeiten von Hausfertigteilen beschäftigt, als aus Unachtsamkeit ein Wandelement kippte und den Arbeiter unter sich begrub. Durch die verständigten Rettungskräfte wurde der Schwerverletzte vor Ort ärztlich behandelt und anschließend in das Klinikum Fulda verbracht. Nach den ersten Ermittlungen schließt die Bad Brückenauer Polizei Fremdverschulden aus. rr