Ein junger Mann hatte offenbar nach einer durchfeierten Nacht in einer Bad Kissinger Diskothek das dringende Bedürfnis sein Schlafdefizit nachzuholen.

Laut Polizei legte er sich dafür unglücklicherweise mitten in die Auffahrt einer Waschanlage. Die Eigentümerin der Anlage bemerkte die Person am Samstagmorgen auf ihrer Überwachungskamera und verständigte die Polizei.

Die Beamten konnten den Betrunkenen nur mit Mühe aus seinem Dornröschenschlaf aufwecken. Nachdem er sich kaum artikulieren und noch weniger selbständig fortbewegen konnte, wurde er nach Hause gebracht und dort der Familie übergeben.