Er war zuvor, stark alkoholisiert, gestürzt und hatte sich eine leichte Schürfwunde im Gesicht zugezogen. Beim Eintreffen der Sanitäter und der Polizei beleidigte er die eingesetzten Beamten und schlug grundlos in Richtung der Polizeibeamten. Diese konnte jedoch den Schlägen ausweichen. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und zur Ausnüchterung in die Arrestzelle verbracht. Ein Alkoholtest ergab 1,86 Promille.