Am Donnerstag kurz vor 6 Uhr kam der Fahrer eines BMW auf der Kreisstraße 13 von Wittershausen kommend kurz vor dem Ortsschild Garitz in einer lang gezogenen Rechtskurve ins Schleudern. Anschließend kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte gegen einen Baum. Der Pkw blieb dann beschädigt im Straßengraben stehen.

Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten der Polizei der Alkoholgeruch des Unfallfahrers auf.
Ein Alkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 0,84 Promille. Dies und die nicht angepasste Geschwindigkeit dürften auch Grund für den Unfall gewesen sein. Nach Durchführung einer Blutentnahme erwartet den Mann nun eine Strafanzeige. Am Pkw entstand ein Schaden im Frontbereich in Höhe von rund 7000 Euro. Verletzt wurde niemand. pol