Der Mann hatte am Samstag gegen 00:45 Uhr mit seinem PKW in der Mozartstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war an einer Mauer entlang geschrammt. Obwohl dabei das Vorderrad die Luft verlor, er auf der Felge weiter, bis er schließlich in der Gartenstraße zum Stehen kam. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer verständigte die Polizei. Der Grund für die Fahrfehler war schnell ermittelt, der Vortest ergab einen Alkoholwert von 1,7 Promille. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Beim Fahrer wurde der Führerschein sichergestellt.