Mit zwei Titeln kehrte Julia Nigretzkul vom Friseur Thoma in Bad Kissingen von den Deutschen und Bayerischen Meisterschaften aus Nürnberg zurück. Sie erkämpfte sich gegen stärkste Konkurrenz aus ganz Bayern souverän den Titel eines "Bayerischen Meisters".
Zwei Aufgaben musste sie erfüllen: Eine trendige Langhaar- und eine modische Hochsteckfrisur. In beiden Durchgängen erlangte sie die Höchstpunktzahl.
Im Sonderwettbewerb "Wiesen Style" war eine zukunftsorientierte Dirndl-Flechtfrisur zu erstellen. Mit einer überragenden Leistung meisterte sie auch diese Aufgabe und gewann den 1. Preis.
Ein weiteres Highlight aus Bad Kissinger Sicht setzte das Team Thomas auf der großen Messe-Showbühne. Gemeinsam mit acht weiteren Intercoiffure-Kollegen aus dem gesamten Bundesgebiet begeisterte die junge Gruppe, unter der Leitung von Janina Ehrenberg ie ca. 15000 Messebesucher. red