An einer Bushaltestelle der Grund- und Mittelschule in Bad Kissingen ist am Dienstag (27. Oktober 2020) ein 15-jähriger Schüler von einem Mann angegangen worden. Erst beleidigte der Mann den 15-Jährigen, dann nahm er ihn in den Schwitzkasten, stieß ihn gegen eine Mauer und zerbrach anschließend noch den Tischtennisschläger des Schülers. 

Die Eltern des Jungen erstatteten nun Anzeigen gegen den Mann wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung. Zeugen beziehungsweise Schüler, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der 0971/71490 zu melden. Die Polizei möchte so die Identität des Mannes klären, schreibt die Polizeiinspektion Bad Kissingen in der zugehörigen Pressemitteilung.