Ein Mann mit einem auffälligen Tattoo soll in Bad Kissingen ein achtjähriges Mädchen dazu aufgefordert haben, in sein Auto zu steigen. Die Polizei ermittelt und erbittet Hinweise auf den Man und/oder sein Auto.

Demnach ereignete sich der verdächtige Vorfall bereits am Mittwoch, dem 6.5.2020. Gegen 14 Uhr war die Achtjährige in der Hausener Straße in Bad Kissingen-Hausen unterwegs. Auf Höhe des Feuerwehrhauses sei sie von dem Beifahrer eines Autos angesprochen worden. Nach der Schilderung des Mädchens sollte sie einsteigen und ein Stück mitfahren - was sie verweigerte.

Auffälliges Auto und ebenso auffälliges Tattoo

Bei dem Auto handelt es sich wohl um einen auffälligen BMW mit türkisfarbener Lackierung und einem auswärtigen Kennzeichen. Möglicherweise hat der BMW schwarze Streifen am Heck.

Dem Mädchen war aufgefallen, dass der Fahrer des BMW eine auffällige Tätowierung am rechten Unterarm trug. Es soll eine grün/rot-gestreifte Schlange dargestellt haben. Außerdem trug er eine schwarze Basecap mit weißen Totenköpfen. 

Der Beifahrer hatte gewellte Haare, eine tiefe Stimme und hatte einen sogenannten Tunnel im rechten Ohrläppchen.

Wer hat das auffällige Fahrzeug gesehen bzw. kennt jemand das Fahrzeug oder die Personen? Hinweise in dieser Sache bitte über die Rufnummer 0971/7149-0