Am frühen Samstagmorgen (21. Januar 2023) kam es in einem Bad Kissinger Schnellrestaurant zu einem Streit zwischen zwei jungen Männern, der sich auf den angrenzenden Parkplatz verlagerte und in einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung gipfelte. Das berichtet die Polizei am Sonntag.

Bei der Schlägerei wurde einem 19-Jährigen ins Gesicht geschlagen und gegen ein Bein getreten. Der Tritt war offenbar so heftig, dass er einen Knochenbruch zur Folge hatte. Der unbekannte Täter flüchtete anschließend. 

Körperverletzung an der Rhönfesthalle: Opfer unvermittelt ins Gesicht geschlagen

Zu einer weiteren Körperverletzung kam es Sonntagfrüh zum Ende der Veranstaltung an der Rhönfesthalle in Stangenroth. Hierbei wurde ein 20-Jähriger unvermittelt von einem bislang unbekannten Täter ins Gesicht geschlagen.

Trotz einer kurzen Verfolgung durch die Security-Mitarbeiter konnte der Täter unerkannt entkommen. Der Geschädigte wurde anschließend nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

In beiden genannten Fällen bittet die Polizei Bad Kissingen um Zeugenhinweise unter Telefon 0971/7149-0.

Mehr aus der Region: "War immer selbstverständlich, dass wir da sind": Arztpraxis sucht händeringend nach Mitarbeitern

Vorschaubild: © Bits and Splits/Adobe Stock (Symbolbild)