Mehrere Gleitschirmflieger wollten am Dienstagmittag das gute Wetter nutzen und vom Wittelsbacher Turm in Richtung Arnshausen starten.

Ein Gleitschirmflieger hatte laut Polizei beim Start nicht genug Auftrieb, streifte nach einigen Metern die Baumkronen und stürzte schließlich aus zirka zehn bis 15 Meter Höhe ab.

Der Gleitschirmflieger wurde durch den Absturz verletzt und musste aufgrund des unwegsamen Geländes durch die Bergwacht gerettet werden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. ak