Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen hat einen neuen Vorstand gewählt. Die Kreisversammlung fand im KissVino in Bad Kissingen statt.

Vorher standen allerdings lange vorbereitete Änderungen der Satzung auf der Agenda, teilt der Kreisverband in einer Pressemeldung mit. Mit den Änderungen sollen die Strukturen des Verbands geschärft werden, um den gestiegenen Anforderungen durch den Zuwachs an Aufgaben und Mitgliedern gerecht zu werden, heißt es weiter.

Mehr Mitglieder

Im Rückblick auf die vergangene Amtsperiode freuten sich die bisherige Vorstandssprecherin Petra Winter und der bisherige Vorstandssprecher Tobias Brux besonders über die mittlerweile auf 106 gestiegene Mitgliederzahl und die Arbeit in den zwei bestehenden und vier neuen Grünen Stadt- und Gemeinderatsfraktionen im Landkreis. Weiterhin hoben sie das Rekordergebnis bei der Bundestagswahl 2021 hervor, mit dem Manuela Rottmann erneut in den Bundestag gewählt wurde.

Winter und Brux sind Vorsitzende

Als neue Vorsitzende und Vorsitzender wurden Petra Winter (Bad Kissingen) und Tobias Brux (Hammelburg) gewählt. Als Kassierer wurde Martin Mühleck (Ebenhausen) bestätigt. Als Beisitzerinnen und Beisitzer im Vorstand wurden Susanne Ziegler (Maßbach), Christine Martin (Münnerstadt), Britta Söpper (Bad Kissingen), Sandra Weiner (Hammelburg), Sebastian Häfner (Bad Kissingen), Mark Decker (Bad Brückenau) und Markus Heurung (Hammelburg) gewählt.

Besonders bedankte sich der neu gewählte Vorstand bei Monika Koch (Maßbach), Jürgen Pfeiffer (Hammelburg) und Antje Kopp (Bad Bocklet), die nicht mehr zur Wahl angetreten waren.