Die Bläserklasse "Notenchaoten" stellten sich ihrer ersten Leistungsprüfung und da war im Rathaus in Oberleichtersbach ordentlich was los. 14 Kinder der Vereine aus Modlos und Oberleichtersbach legten das Juniorabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes ab - das erste Leistungsabzeichen für Jungmusiker.

Seit zwei Jahren lernen die Kinder ihr Instrument und spielen seit Juni 2021 in einer gemeinsamen Bläserklasse unter der Leitung von Manuela Möller. In Corona- Zeiten in einer großen Gruppe zu proben war nicht immer möglich, kurzerhand wurden also Proben in Kleingruppen oder Theoriestunden per Online- Meeting gehalten.

Denn um theoretisches Musikwissen ging es nun auch in der Juniorprüfung. Noten- und Pausenwerte mussten in die richtige Lücke gepasst werden, verschiedene Spielanweisungen richtig gedeutet und vorgespielte Rhythmen erkannt werden.

Im praktischen Teil wurde dann das Vorspiel von zwei Tonleitern sowie zwei Vortragsstücken gefordert.Abgenommen wurde die Prüfung von Carolin Klug- Schäfer und Christoph Emmerth.

Alle 14 Kinder zeigten eine tolle Leistung, jeder erhielt eine Urkunde, das Junior- Abzeichen und die drei erfolgreichsten Teilnehmer auch einen Gutschein. Nun freuen sich alle Kinder auf die weitere gemeinsame Zeit in der Bläserklasse, die kommenden Auftritte sowie die erste Schnupperprobe in ihrem Musikverein.