Neuwahlen standen in der Generalversammlung des Tennisclub Blau-Weiß Bad Brückenau an. Das Treffen fand vor der Ausgangsbeschränkung statt. Erika Hänlein wurde als Kassiererin für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt. Neu besetzt wurden die Positionen des ersten und zweiten Vorsitzenden.

Dorothea Fick übernimmt das Amt der ersten Vorsitzenden von Klaus Romeis. Der zweite Vorstand, Bernd Müller , übergibt sein Amt an seine Tochter, Johanna Müller. Beide hatten seit 2010 die Geschicke des Vereins gelenkt. Außerdem werden als neuer Sportwart Michael Müller als Nachfolger von Christian Gerhäuser und als Jugendwartin Emma Ferkinghoff gewählt. Neue Schriftführerin ist Friederike Ferkinghoff. Damit verjüngt sich der neue Vorstand erheblich und der Tennisclub kann beruhigt in die Zukunft blicken.

In seinem Jahresrückblick dankte Klaus Romeis dem scheidenden Gesamtvorstand und allen Helfern für die Unterstützung bei der Arbeit im Verein. In dieser Saison soll es wieder eine Damen- und eine Herren55-Mannschaft geben.

In ihrem Tätigkeitsbericht gab die Kassiererin,Erika Hänlein, einen Überblick über die finanzielle Situation des Vereins mit derzeit 103 Mitgliedern. Über die anstehenden Arbeiten auf den Freiplätzen und die Aufnahme des Spielbetriebs werden die Mitglieder rechtzeitig informiert.