Zur symbolischen Scheckübergabe unter dem Motto "geteilte Freude ist einfach" lud der Vorstandsvorsitzende Roland Friedrich gemeinsam mit Geschäftsstellenleiter Felix Dorn die Verantwortlichen des Kunsthaus in die Geschäftsstelle Bad Brückenau ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Bank.

Neue Beleuchtung für Veranstaltungen

Hans-Dietrich Unger nahm gemeinsam mit Cornelia Borowski den Scheck entgegen. Die beiden bedankten sich über die großzügige Unterstützung der Sparkasse Bad Kissingen. Für das Atelier an der Bahnhofstraße schaffte der Verein eine neue Beleuchtung an, um weiterhin professionell Veranstaltungen ausrichten zu können. Diese kostspielige Anschaffung konnte die Sparkasse durch ihre gemeinnützige Stiftung mit 1500 Euro fördern.

Bild des Monats

Ziel der Stiftung ist es, gemeinnützige Träger, die sich für Naturschutz und Landschaftspflege, Heimatpflege, Umweltschutz sowie für kulturelle und sportliche Aufgaben einsetzen, in der Region zu fördern. Vor allem in der aktuell schwierigen Zeit, bei der durch Corona viele Veranstaltungen und Einnahmen der Vereine wegfallen, ist es der Sparkasse Bad Kissingen wichtig, an der Seite der ehrenamtlichen Vereine zu stehen. Wie das Geldinstitut weiter schreibt, können die Kunden die Verbundenheit zwischen Kunsthaus und Sparkasse Bad Brückenau in der Geschäftsstelle vor Ort bestaunen, denn hier wird in der Schalterhalle ein immer wechselndes "Bild des Monats" ausgestellt. Auf dem Foto sieht man das Bild des Monats August, welches von der Künstlerin Gabriele Köck aus Nüdlingen in Acryl-Mischtechnik gemalt wurde.