Einen gehörigen Schrecken sowie einen beschädigten Kühlergrill an seinem Fahrzeug erlitt ein 45-jähriger Fahrzeugführer am späten Montagnachmittag auf der A7 bei Bad Brückenau (Landkreis Bad Kissingen).

Der Mann befuhr laut Polizei mit seinem Pkw die A7 in Fahrtrichtung Füssen, als ihm zwischen den Anschlussstellen Bad Brückenau-Wildflecken und Bad Brückenau-Volkers ein tieffliegender Bussard entgegenkam. Das Tier flog frontal in die Fahrzeugfront und blieb im durchbrochenen Kühlergrill des Pkw stecken.

Der Mann begab sich im Anschluss an den Zusammenstoß zur Polizeiinspektion Bad Brückenau, wo der Wildunfall polizeilich aufgenommen wurde.