Gegen Stars wie Tony Martin, Marcel Kittel oder André Greipel tritt das Mottener Radsport-Team "Heizomat" nicht alle Tage an. Letztes Wochenende war es bei den deutschen Straßenmeisterschaften in Streufdorf und Erfurt mal wieder soweit. Fünf Wettbewerbe standen im Programm der nationalen Titelkämpfe.


Rennstall 2002 gegründet

"Die Deutschen Meisterschaften waren auch diesmal ein Highlight. Wir konnten uns mit den großen Fahrern messen", befand Teamchef Markus Schleicher, der in Motten geboren ist und auch dort wohnt. Er zog ein positives Fazit vom Auftritt seiner zehn Fahrer, von denen sieben zur U23-Kategorie des Nachwuchses zählen. Der ehemalige Profi führt seit seiner Gründung im Jahr 2002 erfolgreich den Rennstall in Motten.