Ein 56-jähriger Motorradfahrer befuhr am Samstagabend die Kreisstraße zwischen Schondra und Singenrain (Landkreis Bad Kissingen).

Kurz vor Singenrain kam er auf nasser Fahrbahn in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Straße ab und fuhr zunächst im Straßengraben weiter. Einige Meter weiter gelang es dem Fahrer, seinen BMW Sporttourer wieder zurück auf die Fahrbahn zu steuern. Dabei stürzte das Gefährt jedoch um. Der Fahrer wurde mit gebrochenem Bein ins Krankenhaus Bad Kissingen eingeliefert.
Wie die Polizei berichtet, entstand an seiner Maschine Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Hinsichtlich der Unfallursache bleibt nach ersten Erkenntnissen festzustellen, dass der Unfall bei geringerer Geschwindigkeit wohl vermeidbar gewesen wäre.