Die Intension war, den Wählern kleine liebenswerte Ausschnitte der Heimatstadt auf einer Quizpostkarte zu präsentieren. In welchen Teilen der Stadt die Fotos gemacht wurden, konnten 27 der knapp 40 Einsender richtig beantworten. Das Los fiel auf Gerlinde Probeck, heißt es in einer Pressemitteilung.

Wegen der Corona-Pandemie fand die Preisübergabe - ein großer Geschenkkorb mit Bad Brückenauer Überraschungen - erst dieser Tage statt. "Eine ganz tolle Idee. Wir haben ein richtig schönes kleines Familienevent aus der Fotosuche gemacht und unsere Stadt von ganz neuen Seiten kennengelernt, als wir an einem Wochenende mit Kind und Enkelkind durch die Straßen liefen und nach den Motiven suchten. Manches war wirklich schwer zu finden", erklärt Gerlinde Probeck, die sich zusammen mit den Organisatoren über ihren Preis freut.