Etwas Gutes tun, Spaß dabei haben und sich in der Natur des malerischen Sinntals bewegen. Das ist die Idee des Charity-Laufs "Gemeinsam sind wir Pink", der am 3. Oktober, wieder um 11 Uhr am Marktplatz in der Innenstadt von Bad Brückenau startet, heißt es in einer Presseinformation der Tourist Information Bad Brückenau.

Diese Veranstaltung, die sich inhaltlich mit dem Thema Brustkrebs beschäftigt, findet nach zweijähriger Corona-Unterbrechung bereits zum zehnten Mal als Präsenzlauf statt und ist inzwischen weit über Bad Brückenau hinaus bekannt.

Mehr als 1400 Starter im Jahr 2019

Beim letzten Mal im Jahr 2019 verwandelten mehr als 1400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die ganze Stadt beim Aufwärmen mit Zumba und Gymnastik auf dem Marktplatz in eine einzige "pinke Bewegung". Die landschaftlich schöne Strecke ist 7,77 km lang, führt durch zwei Kurparks in das historische Staatsbad und soll ganz im eigenen Tempo gelaufen, gewalkt oder gemütlich gegangen werden, so die Pressemeldung weiter. Der Zieleinlauf ist dann im Siebener-Park der Stadt. Hier findet ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Informations-und Verpflegungsständen statt.

Der Veranstalter des Charity-Laufs ist die Tourist Information, Stadt Bad Brückenau, mit tatkräftiger Unterstützung des örtlichen TV Bad Brückenau 1884 und vieler weiterer Partner und Förderer. Die Anmeldung erfolgt im Internet.

T-Shirt für schnelle Anmelder

Die ersten 400 Anmeldungen erhalten auf Wunsch für das Startgeld in Höhe von zehn Euro ein pinkfarbenes Aktions-T-Shirt.

Über die Website kann man sich vorab informieren und findet viele Impressionen aus den letzten Jahren, die einfach Lust machen, selbst dabei zu sein. Auch in diesem Jahr geht das gesamte Startgeld an den Verein "Brustkrebs Deutschland".

Spaß am Mitmachen

Dies ist also für alle Frauen eine schöne Gelegenheit, dabei zu sein und gleichzeitig Gutes zu tun, schreibt die Tourist Information abschließend. Und für weniger sportliche Teilnehmerinnen gilt, der Spaß am Mitmachen steht eindeutig im Vordergrund.