Der RSG Reiterhof Rhön organisiert vom Mittwoch, 14. Juni, bis Sonntag, 18. Juni, wieder das große Springturnier in Detter. Der Startschuss fällt am Mittwoch, 14. Juni, um 9 Uhr mit einer Jungpferdeprüfung der "Klasse A**" und steigert sich an jedem Tag mit größeren Anforderungen und Aufgaben.

Wie die Veranstalter in einer Pressemeldung mitteilen, hat das Team vom Reiterhof sich wieder einmal gut vorbereitet, um den Reitern perfekte Bedingungen zu bieten. Dem entsprechend hoch sind die Nennungszahlen auch in diesem Jahr, freut sich Otto Müller, der Veranstalter.

"Wir haben das große Glück, das uns alle Sponsoren wie in den vergangenen Jahren treu geblieben sind und uns wieder einmal großzügig unterstützen", berichtet er. "Und auch alle Helfer, Kuchenbäcker und - bäckerinnen sind wieder mit an Bord, um uns tatkräftig zu unterstützen", freut sich Irma Müller. Insgesamt 22 Prüfungen werden stattfinden. Wettbewerbe für die kleinsten Reiter, Jugendprüfungen bis hin zum Profisport, mit Springen der schweren Klasse.


Unterhaltungsprogramm

Festwirt Bernhard Osner kocht mit seinem Teamwieder auf. Außerdem sorgt ein Unterhaltungsprogramm an den Abenden für ein gemütliches. Am Freitag, 16. Juni, spielen die Original Weissenbacher Schlosshofmusikanten in der Festhalle, und am Samstag, 17. Juni, heizen dann die Mitglieder der Band "Kawogl" kräftig ein. "Wir sind begeistert über den Zuspruch und Interesse am Pferdesport in unserer Region, hoffen auf eine unfallfreie Veranstaltung und natürlich auch auf schönes Wetter. Wobei die Rhöner letztes Jahr schon bewiesen haben, dass ihnen auch schwerer Regen die Freude am Pferdesport nicht nehmen kann", berichtet lachend die Familie Müller.