Matthias Hergenröther ist seit Jahren bei der VR-Bank Bad Kissingen eG beschäftigt. Er trat am 1. Oktober 1995 bei der damaligen Volksbank Bad Brückenau eG ein und wurde dort als Kundenberater in der Geschäftsstelle in Langenleiten eingesetzt. Mittlerweile arbeitet er seit über 25 Jahren für das Kreditinstitut, das ihn jüngst mit einer kleinen Feierstunde bedachte.

"Das waren noch andere Zeiten", sagt der Bankkaufmann zu den damaligen Renditen für festverzinsliche Wertpapiere von 7,6 Prozent. Im Jahr 2003 wechselte der Oberbacher auf eigenen Wunsch in die Kreditabteilung. Seinen Einsatz in dem Ressort würdigte der Vorstand Jürgen Klubertanz: "Dort waren Sie ein wichtiger und erfahrener Kollege."

2013 bot sich für Matthias Hergenröther die Gelegenheit, die Stelle des Innenrevisors frei zu besetzen. Der neuen beruflichen Herausforderung nahm sich der Familienvater an. Seit dieser Zeit ist er in der Abteilung tätig.

Stillstand herrscht bei dem Bankkaufmann jedoch nicht: Mit Fort- und Weiterbildungen hielt und hält Hergenröther sein Fachwissen stets auf dem Laufenden. "Das ist in dieser Position unverzichtbar", machte Klubertanz auf die besonderen Aufgaben der Revision aufmerksam. Sein Dank galt der Loyalität und Zuverlässigkeit des Jubilares. Aufgrund der Pandemie konnte erst jetzt eine kleine Feierstunde stattfinden.