Bremsen kontrollieren, Reifen aufpumpen, Helm bereitlegen: Für all das wird es höchste Zeit, denn am Sonntag, 29. Juni, dürfen sich alle begeisterten Radler und Walker auf den Weg nach Geroda machen, um bei der "11. traditionellen Droohdeseldour" an den Start zu gehen.

Bereits ab 7.30 Uhr beginnt die "Droohdeseldour", deren Teilnehmerzahlen sich jährlich immer wieder gesteigert haben. Die Mountainbiker dürfen bis 11 Uhr starten, Fahrer der Familienstrecken bis 12 Uhr. Der Walking-Lauf geht um 8.30 Uhr los. Kontrollschluss ist jeweils um 14.30 Uhr. Start und Ziel ist das Bürgerhaus/Feuerwehrhaus. Ab 11 Uhr gibt's Mittagessen. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Die Gebühren hält der Veranstalter, die Schützengesellschaft Geroda, extra niedrig. Bei Voranmeldung (bis einschließlich 25. Juni auf www.droohdeseldour.de möglich) reduziert sich die Gebühr. um einen Euro.