Volkers
Sportholzfäller

Danny Martin ist wieder Deutscher Meister

Im Herbst geht es für ihn nach Schweden.
Danny Martin schneidet mit einer Motorsäge mit bis zu 80 PS Baumscheiben. Er ist zum 3. Mal Deutscher Meister.
Danny Martin schneidet mit einer Motorsäge mit bis zu 80 PS Baumscheiben. Er ist zum 3. Mal Deutscher Meister. Foto: Matthias Bein/dpa

Der frühere Volkerser Danny Martin ist zum dritten Mal Deutscher Meister. Nachdem bereits am Samstag die Damen und Nachwuchsathleten zu ihren Titelkämpfen angetreten sind, kämpften am Sonntag die zehn besten Sportholzfäller Deutschlands vor 1400 Zuschauern in der Schierker Feuerstein Arena in Wernigerode um die nationale Timbersports® Krone.

Danny Martin aus Sinntal setzte sich gegen die starke Konkurrenz durch und feierte somit seine dritte Deutsche Meisterschaft, heißt es in einer Pressemitteilung von Timbersports. Hinter ihm holten sich Peter Bauer aus Schmidmühlen und Marcel Steinkämper aus Minden die Silber- und Bronzemedaille. Steffen Graf aus Leutershausen beendete den Wettkampf auf dem siebten Platz.

Nachdem Danny Martin bereits beide Qualifikationswettkämpfe der Saison für sich entscheiden konnte und folglich als Titelanwärter Nummer eins ins Meisterschaftsrennen startete, wurde der 34-Jährige seiner Rolle in Wernigerode auf ganzer Linie gerecht. Er setzte sich mit der zweiten Disziplin an die Spitze des Tableaus und sorgte mit einer Zeit von 5,46 Sekunden im Hot Saw-Finale für ein echtes Highlight zum Tagesabschluss. Damit stand er am Ende ganz oben auf dem Podium, heißt es weiter. "Ich fühle mich super, es war mein Ziel, das Triple zu holen. Viele Sachen haben heute nicht geklappt, aber ich war überall vorne mit dabei und konnte dann die letzte Disziplin gewinnen", strahlte der dreifache Deutsche Meister.

Athleten aus aller Welt

Dank seiner starken Performance hat Danny Martin nun beste Chancen, Deutschland bei der Stihl Timbersports® Einzel-Weltmeisterschaft am 29. Oktober in Göteborg, Schweden, vertreten zu dürfen. Dort messen sich die besten zwölf Sportholzfäller der Welt.

"Mein großes Ziel ist, bei der Weltmeisterschaft Hot Saw zu schneiden. Ich denke, hier gehöre ich weltweit zu den sichersten Sportlern und kann dann alles geben und die anderen vielleicht etwas ärgern", sagt Martin. Schon am Tag zuvor, am 28. Oktober, kämpfen außerdem Athleten aus aller Welt in der Staffel um die Team-Weltmeisterschaft. Neben Danny Martin, Peter Bauer und Marcel Steinkämper werden der Vierte der Deutschen Meisterschaft Christoph Lang sowie der Deutsche Nachwuchsmeister Denny Vielwerth und Rookie Tim Anthofer für Team Deutschland starten.