Sinntal Voraussichtlich mit Beginn der zweiten Osterferienwoche am Montag, 12. April, starten die umfangreichen Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der vielbefahrenen Landesstraße zwischen Sannerz und Sterbfritz.

Gekennzeichnet von zahlreichen Fahrbahnschäden müsse nun in den nächsten Wochen die Fahrbahndecke des etwa 1,7 Kilometer langen Landesstraßenabschnitts erneuert werden, teilt Hessen Mobil mit.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite könne die Arbeit an dem Streckenabschnitt zwischen den beiden Sinntaler Ortsteilen nur unter Vollsperrung erfolgen. Dementsprechend müsse für die Dauer der Arbeiten der überörtliche Verkehr in beiden Richtungen über Gundhelm und Oberzell umgeleitet werden.

Im Zuge der Fahrbahndeckenerneuerung wird auch noch der nahegelegene Parkplatz an der Brückenauer Straße zwischen Sannerz und Herolz erneuert.

Währenddessen ist der Parkplatz natürlich gesperrt und kann erst wieder nach Abschluss der Sanierungsarbeiten von den Verkehrsteilnehmern genutzt werden. Die gesamte Baustelle wird voraussichtlich bis Mitte Juni 2021 Bestand haben. Dies steht laut Hessen Mobil natürlich unter dem Vorbehalt, dass die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können und keine unvorhersehbaren Ereignisse, wie zum Beispiel ungünstige Witterungsbedingungen, eintreten.

In der vom hessischen Verkehrsministerium fortgeschriebenen Liste zur "Sanierungsoffensive" wird die Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Sannerz und Sterbfritz auf einer Länge von einem Kilometer mit etwa 380 000 Euro angegeben. tim