Die Baustelle auf dem Parkplatz von "Aldi Süd" in der Kissinger Straße schreitet voran. Wie die Pressestelle des Discounters auf Anfrage der Saale-Zeitung mitteilte, sollen - soweit es die Witterung zulässt - die neuen Parkplätze Anfang März fertiggestellt sein. Damit vergrößert sich die Parkfläche für die Kunden.

Renovierung lohnte nicht mehr

"Auf der Erweiterungsfläche stand ursprünglich ein Gebäude, das zunächst als Gebrauchtwagenhandel beziehungsweise als TÜV-Außenstelle und später als Ausstellungsfläche für Garten- und Hofbedarf genutzt wurde", berichtet Lina Unterbörsch von der Unternehmenskommunikation. Bereits im Herbst 2013 sei die Entscheidung gefallen, das Gebäude abzureißen, da umfangreiche Renovierungsarbeiten nötig gewesen seien, die sich aber nicht gerechnet hätten.