Freude herrscht bei den diesjährigen Teilnehmern des Solo/Duo-Wettbewerbs des Bayerischen Blasmusikverbandes, dessen Bezirksentscheid am 4. Dezember in Volkach (Lkr. Kitzingen) stattfand.

Dort erspielten sich die Schüler der August-Kömpel-Musikschule alle erste Plätze und wurden zum Verbandsentscheid des Nordbayerischen Musikbundes, der am 21. Januar in Bad Königshofen stattfindet, weitergeleitet.
Vorbereitet wurden die jungen Musiker von den beiden Lehrkräften Petra Schmitt-Sperber und Carolin Klug-Schäfer, die ihre Schüler zu dieser Leistung motivieren konnten.


Teilnehmer

Die Teilnehmer waren: Mariella Schaub und Julia Knittel (Querflötenduo), Anne Hüfner und Pia Schoch (Duo Querflöte/Klarinette), Leona Strebl (Querflöte solo) und Laurine Kohlhepp (Klavierbegleitung) und das mit dem Prädikat Bezirkssieger ausgezeichnete Saxophonduo Franziska Gottwalt und Moritz Seidl (alle Klasse Petra Schmitt-Sperber). Bezirkssieger wurden ebenfalls Janina Rest (Saxophon solo) und Susanne Schroll (Klavierbegleitung) (Klasse Carolin Klug-Schäfer).