Im Rahmen des Ferienprogramms hat die Eine-Welt-Gruppe Bad Brückenau eine Müllrallye in und um die Stadt veranstaltet. Die acht Jungen und Mädchen sammelten, nach einem kurzen Müllquiz zum Aufwärmen, insgesamt 31 Kilogramm Müll in nur eineinhalb Stunden. Die schwerste Mülltüte wog über sieben Kilogramm. Eine Teilnehmerin sammelte über ein Viertel ihres Körpergewichts, ihre Mülltüte brachte stolze fünf Kilogramm auf die Waage. Ein anderer Teilnehmer konnte nicht in seinen Ideen gebremst werden, denn Müll, den er gefunden hat, für etwas wiederzuverwenden. Sein Motto ist "Nicht verschwenden, wiederverwenden!", teilt die Eine-Welt-Gruppe mit.