Ein Fahrschulauto befuhr die Ancenis-Straße in Richtung Römershag. An der Kreuzung zum Sinntor bremste der Fahrschüler mit seinem Pkw, aufgrund der dortigen Rotlichtampel ab und kam zum Stehen. Die nachfolgende 21-jährige Pkw-Fahrerin übersah aus Unachtsamkeit das Abbremsen des vorausfahrenden Pkws und fuhr mit mäßiger Geschwindigkeit ins Heck des Fahrschulautos.

Hierbei wurde der Beifahrer im Fahrschulauto leicht verletzt. Am unfallverursachenden Pkw lief aufgrund des Frontschadens an der Unfallstelle Kühlerflüssigkeit aus. Diese musste durch die alarmierte Feuerwehr von Bad Brückenau zur Gefahrenabwehr abgebunden und entfernt werden.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 9000 Euro. pol