14-Jährige würgt Gleichaltrigen - der hatte ihr zuvor Hilfe angeboten: Am Busbahnhof in Bad Brückenau ist es zu einem handgreiflichen Streit unter zwei Jugendlichen gekommen. Das ereignete sich laut Polizeibericht am Donnerstagabend (20.01.2022) gegen 18 Uhr.

Ein 14-Jähriger wurde im Bereich des Busbahnhofes auf eine offensichtlich stark alkoholisierte Gleichaltrige aufmerksam. Da er sich um deren Zustand sorgte, bot er ihr seine Hilfe an. Das Mädchen lehnte die Hilfe ab und griff den Jungen unvermittelt an. Sie packte ihn am Hals und würgte ihn mit beiden Händen. Nachdem das Mädchen vom Jungen abgelassen hatte, sprach sie weitere Jugendliche an, ehe sie den Busbahnhof in Richtung der Innenstadt von Bad Brückenau verließ.

14-Jährige greift Gleichaltrigen an - 1,7 Promille gemessen

Zwischenzeitlich verständigte eine Passantin die Polizeiinspektion Bad Brückenau. Durch eine Polizeistreife konnte die junge Dame schließlich in der Innenstadt aufgegriffen werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihr ein Ergebnis von über 1,7 Promille. Die junge Dame wurde anschließend an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung wurde ebenfalls aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 09741/6060 zu melden.