Für eine ganz besondere Werbeaktion reiste eine Gruppe aus Bad Bocklet am 24. Januar in die Residenz nach München. Auf Initiative des 1. Bürgermeisters Andreas Sandwall und Kurdirektor Thomas Beck durfte die "Gemeinschaftskapelle des Staatsbades Bad Bocklet" den Finanz- und Heimatempfang von Staatsminister Dr. Markus Söder im Kaisersaal der Residenz in München musikalisch umrahmen.
Die Musiker aus den Kapellen von Aschach, Bad Bocklet und Steinach zeigten dabei, dass sie auch einen solch festlichen Rahmen würdig gestalten können. Neben der musikalischen Darbietung wurden die 500 geladenen Gäste mit einem Werbegeschenk aus Bad Bocklet auf das ayurvedische Gesundheitsangebot des Staatsbades aufmerksam gemacht. 1. Bürgermeister Sandwall bedankte sich am Schluss bei Finanzminister Markus Söder für diese außergewöhnliche Möglichkeit zur Präsentation des Staatsbades Bad Bocklet.