Ein 38-Jähriger stellte beim Einfahren nach Münnerstadt ein Stottern an seinem VW-Polo fest. Deshalb stellte er es in der Coburger Straße in einer Parkbucht ab. Kurz nach Verlassen des Pkw fing das Fahrzeug im Heckbereich Feuer. Die sofort alarmierten Feuerwehren aus Münnerstadt und Reichenbach waren mit rund 30 Mann im Einsatz sie konnten aber nur noch ein Übergreifen der Flammen auf das ganze Fahrzeug verhindern.

Trotzdem Totalschaden


Am Pkw dürfte trotzdem Totalschaden in Höhe von 1000 Euro entstanden sein. Ursache für den Brand dürfte ein technischer Defekt gewesen sein, teilte die Polizeiinspektion Bad Kissingen mit. red/pol