Am Montag Nachmittag kam es in Bad Bocklet zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Unternehmer war mit seiner selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer Hebebühne, in der Waldstraße Richtung Schulstraße unterwegs.

In einer abfälligen Kurve konnte er aufgrund seines Arbeitskorbes den am Fahrbahnrand abgestellte Pkw nicht sehen und fuhr auf diesem auf. Der Pkw wurde dadurch fünf Meter weiter auf einen Stromkasten geschoben. Bei allen Beteiligten entstand ein Sachschaden von 1600 Euro.