Egal ob leicht oder schwer - ganz unterschiedliche Strecken haben 3. Bürgermeister Hubert Schott (FWG Eltingshausen) und sein Team für das "Oerlenbacher Frühlingsradeln" zusammengestellt. Dieses gehört zum "Radelspaß im Werntal", an dem sich die gesamte interkommunale Allianz "Oberes Werntal" beteiligt.

Bereits zum neunten Mal findet der Radelspaß statt und wird als offizieller Startschuss in die neue Radsaison verstanden.
Die beteiligten Ortschaften liegen am Werntal-Radweg, der auf 78 Kilometern entlang des Flusses Wern von der Quelle bei Pfersdorf bis hin zur Mündung in den Main bei Wernfeld führt.

An insgesamt 22 Stationen haben sich die Verantwortlichen einiges für die Teilnehmer einfallen lassen, von Action über Entspannung bis hin zu deftigem Essen. Von 10 bis 18 Uhr läuft das Programm. In Oerlenbach ist die Eröffnung um 13 Uhr geplant. Am Rathaus feiern die Teilnehmer eine kurze Andacht, ehe Bürgermeister Siegfried Erhard (CSU) den Radelspaß vor Ort eröffnet.

Vier Routen haben die Verantwortlichen der Großgemeinde zusammengestellt. Die Speedtour ist für Renn- und leichte Crossräder gedacht und ist 70 Kilometer lang. Sie wird von Hubert Schott geleitet und bewegt sich auf den "Spuren Balthasar Neumanns". Neu ist eine Mountainbike-Tour, 35 Kilometer lang und mit 500 Höhenmetern versehen. Die anspruchsvolle Strecke leiten Stefan Hildner, Stefan Hrubesch und Matthias Völkel. Ebenfalls 35 Kilometer lang ist die "Wernquelltour - leicht und cross", um dies sich Thomas Saal kümmert. Gemütlich soll es bei der Familientour über 19 Kilometer mit Franz Kuhn und Günther Gößmann-Schmitt zugehen. Diese Route ist 19 Kilometer lang.

Ausklang am Feuerwehrhaus

Ausklang wird in Oerlenbach am Feuerwehrhaus sein, wo die Feuerwehrleute die Sportler bewirtschaften. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde, verbunden mit der Verlosung von Preisen.

Die Organisatoren des Radelspaßes haben erstmals einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Originelle und kreative Bilder, die den Radelspaß zeigen, können bis 6. Mai per Mail an info@oberes-werntal.de geschickt werden. Detaillierte Informationen über das komplette Programm des Radelspaßes sowie über eine mögliche Anfahrt mit der Bahn gibt es unter anderem im Internet unter www.schweinfurt360.de. khw/lue




Radelspaß im Werntal - Aus dem Programm der beteiligten Landkreise


Werneck Offizieller Start im Landkreis Schweinfurt: 10 Uhr Gottesdienst, 11 Uhr Eröffnung Radelspaß, ab 13 Uhr Radtour, ab 14 Uhr GPS-Fahrradrallye

Oerlenbach 13 Uhr Radlerandacht, ab 13.30 Uhr Speedtour (70 Kilomenter), ab 13.40 Uhr Crosstour (40 Kilometer), ab 13.50 Uhr Bildstockwege (40 Kilometer), ab 14 Uhr Familientour (18 Kilometer)

Poppenhausen Ab 10 Uhr Sieben-Mühlen-Radtour

class="artFett">Hambach 13 und 16 Uhr Kräutervorträge, ab 13.30 Uhr Führungen im Radrennsport-Museum

Kronungen ab 13 Uhr Radtour "Ins Tal der Kelten"

Stetten Offizieller Start im Landkreis Main-Spessart, 10 Uhr Eröffnung Radelspaß, ab 13 Uhr Radtour "Ins Tal der Kelten"

Arnstein 14 und 16 Uhr Führungen in der alten Synagoge

/>Karlstadt Ab 9.30 Uhr geführte Radtour "Natur und Kultur im Werntal und Bachgrund" (45 Kilometer)

Aschfeld 11, 13 und 15 Uhr Kirchenburg Aschfeld: Gästeführung "Die gute alte Zeit zum Anfassen".

Wernfeld Kinderprogramm Jugendfeuerwehr Wernfeld an der Gabelung Main-Radweg/ Wern-Radweg, Historisches Gasthaus Hofmann: Tag der offenen Tür

Gemünden Ab 14.30 Uhr Gästeführung durch den Ronkarzgarten