Völlig zufällig trifft Maria Albrecht-Martin in der Krankenhausambulanz auf die Äthiopierin Eleni Asrat Wedajo. Es entwickelt sich eine Freundschaft, die weitere Kreise zieht, da beide Frauen auch ihre Freunde miteinander bekannt machen.

Maria Albrecht-Martin sagt, dass sie die Kontakte zu den Ausländern als eine große Bereicherung empfindet. "Wir können so viel voneinander lernen und erfahren - in ganz unterschiedlichen Bereichen.