Valentin Röder wurde am 26. Dezember 1930 in Haard geboren. Nach seinem Schulbesuch in Haard half er in der elterlichen Landwirtschaft mit und machte eine Schreinerausbildung in Bad Kissingen. Später arbeitete er bei mehreren Firmen der Bauwirtschaft. Von großem Fleiß und Arbeitsethos geprägt, wurde sein handwerkliches Können allseits geschätzt.
Mit seiner Frau Klara, die er 1954 heiratete, konnte er Diamantene Hochzeit feiern.