Seit 40 Jahren arbeitet Frank Kirchner aus Garitz bei der VR-Bank in Bad Kissingen. Seine Ausbildung begann er am 1. September 1982 bei der damaligen Raiffeisenbank Bad Kissingen, nach erfolgreich abgelegter Prüfung wurde er zunächst als Geschäftsstellenvertreter eingesetzt. Nach seiner Bundeswehrzeit kam er in die Kreditabteilung und wurde dort im Bereich Firmen- und Privatkundengeschäft eingearbeitet. "Es war quasi eine Art Vorstufe zu deiner späteren Tätigkeit in der Immobilienabteilung", skizzierte Vorstand Rainer Geis den beruflichen Werdegang seines Kollegen, "denn damals hattest du schon die Zusatzaufgabe Immo-Abteilung."

Richtiger Mann am richtigen Platz

Im Jahr 1992 übernahm Kirchner die Immo-Abteilung vollständig: "Seit dieser Zeit liegt sie in deiner Hand", und die Weiterbildung zum Bankfachwirt (IHK) im Jahr 1990 habe seine Kompetenzen für diese Position erweitert. "Du bist der richtige Mann am richtigen Platz", freute sich der Vorstand auch über den Geschäftssinn und die hohe Sozialkompetenz des zweifachen Familienvaters.

Abteilung ihre Bestimmung

Ebenfalls in der Immo-Abteilung ist Nadine Bahn. Sie begann ihre Ausbildung am 1. September 1997 bei der damaligen Raiffeisenbank Bad Kissingen. Nach erfolgreich abgelegter Prüfung im Frühjahr 2000 führte ihr Weg direkt in die Immobilien-Abteilung: "Das ist sehr ungewöhnlich", betonte Vorstand Rainer Geis bei seiner Laudatio, "dass jemand direkt nach der Ausbildung in die Abteilung kommt, die seine Bestimmung ist. Jeder spürt deinen Einsatz für diese Abteilung", lobte Geis das Engagement der Jubilarin.

Sogar während der Elternzeit habe Bahn die Abteilung unterstützt. Sie sei eine kompetente und wertvolle Kollegin. 2008 unterzog sich die Mutter eines Sohnes einer IHK-Weiterbildung im Bereich Wertermittlung für Grundstücke und Immobilie. 2019 erwarb sie dann den Titel Immobilienmaklerin (IHK).