"300 Vögel sind dieses Jahr dabei", sagt Roland Hehn, Vorsitzender des Vereins. Zu sehen sind Kanarienvögel in verschiedenen Rassen und Farben, Sittiche, Ziertäubchen und exotische Prachtfinken. Die Ausstellungsvögel sind überwiegend Jungvögel aus diesem Zuchtjahr. Sie stammen von den aktiven Züchtern des Vereins aus Bad Kissingen und den umliegenden Gemeinden.

In den vorgeschriebenen Ausstellungskäfigen sind die Vögel nur für die Dauer der Vogelschau untergebracht. Weitere Vögel sind in Vitrinen und Großvolieren, die mit natürlichen Materialien ausgeschmückt sind. Am Freitag wurden die Jungvögel von Preisrichtern bewertet, um anschließend den Vereinsmeister zu ermitteln.
Liebhaber, die einen Vogel für das eigene Heim suchen, haben am Wochenende Gelegenheit, sich mit Züchtern auszutauschen und über Fütterung und artgerechte Haltung zu informieren. Die Vogelschau wird durch eine Orchideen-Ausstellung ergänzt. red