Eine Stallung mit Scheune ist am Montagnachmittag in Sulzfeld (Landkreis Rhön-Grabfeld) ein Raub der Flammen geworden. Bei dem Unglück sind Pferde, Lamas und Ziegen verbrannt. Die Brandursache ist bislang unklar. Die Arbeiten der Feuerwehren dauerten bis in die Abendstunden an. Dabei ging es auch um die Bergung der Tierkadaver.

Gegen 15.30 Uhr hatte ein Passant das Feuer in der Stallung am Johanneshof entdeckt und die Polizei und die Feuerwehr verständigt.