In Stockstadt im Kreis Aschaffenburg ist es am Dienstagmorgen (09. März 2021) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 85-jährige Autofahrerin wollte an der Abzweigung in der Schulstraße einer von rechts kommenden 32-jährigen Autofahrerin die Vorfahrt gewähren. 

Obwohl die Rentnerin bremste, fuhr sie in die Fahrerseite des anderen Autos. Danach verlor die 85-Jährige die Kontrolle über ihr Auto und krachte gegen eine gegenüberliegende Hauswand. 

85-Jährige fährt auf Auto auf: Achtjähriger leicht verletzt

Der gerufene Rettungsdienst brachte die Rentnerin vorsorglich in ein Krankenhaus. Die 32-Jährige blieb unverletzt. 

Allerdings wurde ihr achtjähriger Sohn, der ebenfalls im Auto saß, durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Auch er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf einen fünfstelligen Bereich.