Mädchen unsittlich berührt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest.  Am Montagnachmittag (27.04.2020) hat ein 77 Jahre alter Mann ein 10-jähriges Mädchen in einem Fahrradschuppen unsittlich berührt. Nachdem das Kind ihrem Vater von der Tat erzählt hatte, informierte dieser sofort die Polizei. Die Beamten nahmen am Busbahnhof in Alzenau einen 77 Jahre alten Tatverdächtigen fest, berichtet die Polizei

Demnach war der zunächst unbekannte Mann gegen 16 Uhr mit der Familie, die vor dem Haus auf der Straße spielte, ins Gespräch gekommen. Später ließ er sich von dem Mädchen ihr Fahrrad auf dem Grundstück zeigen. In der dortigen Fahrradhalle kam es dann zu der unsittlichen Berührung des Mannes unter dem Rock der 10-Jährigen.

Nach Belästigung von 10-Jähriger: Polizei nimmt Senior fest

Als der Unbekannte das Anwesen bereits wieder verlassen hatte, vertraute sich das Kind seinem Vater an. Der verständigte sofort die Alzenauer Polizei. Aufgrund der sehr guten Personenbeschreibung gelang der Alzenauer Polizei nur wenig später die Festnahme des Tatverdächtigen am Busbahnhof in Alzenau.

Der 77-Jährige musste die Beamten zur Dienststelle begleiten. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen gegen den aus Südhessen stammenden Senior bereits übernommen. 

Mit seinem Tretroller wollte ein Mädchen in Nürnberg auf die A73 fahren. Zum Glück konnte die Polizei das Kind gerade noch stoppen. Die Sechsjährige hatte Großes vor: Sie wollte mit ihrem Roller noch weitere 25 Kilometer zurücklegen.